DHB-Logo

Familie und Bildung im DHB Erlangen e.V.
Hauswirtschafts- und Verbraucherzentrum im Altstadtmarkt
Hauptstraße 55, 91054 Erlangen, Tel. 09131/20 64 24
Fax 09131/20 39 14, e-mail: info@dhb-erlangen.de

Startseite

 

Hauswirtschaftliches Bildungszentrum
Gesundheit, Kultur, Literatur, Verbraucherwissen

An den Dienstag-Nachmittagen ab 14:30 Uhr: „DHB-Kaffee“

Falls nichts anderes angegeben ist:
Keine Anmeldung erforderlich.         
Gebühr für Mitglieder: 0,00 €, Gäste: 3,00 €
Veranstaltungsort: Hauswirtschafts- und Verbraucherzentrum im Altstadtmarkt

gefördert von:

 

An den Dienstag-Nachmittagen ab 14:30 Uhr: „DHB-Kaffee“

 

Diese Vorträge sind - falls nicht anders angegeben -
für unsere Mitglieder kostenfrei,
Gäste zahlen 3,00 €.

 

 

Dienstag,

23.01.2018

15:00 Uhr

VORTRAG "Essen als Medizin"

In der heutigen Zeit ist es kein Geheimnis mehr, dass uns unsere Ernährungsweise krank machen kann. Ernährungsbedingte Zivilisationskrankheiten sind zum Beispiel: Zuckerkrankheit, Fettleber, Übergewicht,  Bluthochdruck, Allergien, Gefäßerkrankungen. Oft wird mit speziellen Essen mehr erreicht als mit Tabletten. So wie das Auto nur mit dem richtigen Treibstoff fährt, so ist es für die Körperzelle wichtig, die richtigen Nahrungsmittel zu erhalten. Zudem gibt es zuhauf Regeln für eine vermeintlich richtige Ernährung: Milch enthält viel Kalzium und ist für die Knochen gesund, somit Osteoporose vorbeugen oder senkt Margarine wirklich den Cholesterinspiegel?

Doch an welche der Ernährungsregeln sollte man sich halten und welche verbergen mehr Wahrheiten, als sie offenbaren? Dies und noch viel mehr beantwortet Ihnen Heilpraktikerin und Ernährungsberaterin Johanna Türk bei o. g.  Vortrag. Sie erfahren alles über die Grundlagen einer gesunden, stoffwechselgerechten Ernährung und die Wahrheit über Mythen rund ums Essen.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit für ein persönliches Gespräch mit Frau Türk.

Ref.: Johanna Türk, Heilpraktikerin und Ernährungsberaterin

 

 

Dienstag,

06.02.2018

15:00 Uhr

DIAVORTRAG
"Erlangen aus der Luft und kreuz und quer"

In diesem Vortrag wird  anhand vielfältiger und brillanter Bildern erklärt, was unsere Heimatstadt zu  einer liebenswerten und lebensfrohen „kleinen Großstadt“ macht. Fotos aus einem Hubschrauber oder von einem Kirchturm herab zeigen die Stadt aus ziemlich unbekannten Perspektiven. Beim Streifzug durch die Stadt sind manche bekannte aber auch viele überraschende Motive zu entdecken. Die Gegend um das Schloss, der Botanische Garten und die Bergkirchweih sind nur einige der besonderen Sehenswürdigkeiten. Auch die eingemeindeten Vororte kommen dabei nicht zu kurz.

 

Ref.: Herbert Lang

 

 

 

Dienstag,

06.03.2018

15:00 Uhr

VORTRAG "Die Kriminalpolizei warnt …"

Derzeit gerade aktuell eine Betrugsmasche, bei denen Anrufer behaupten von der Kriminalpolizei aus anzurufen mit der Rufnummer 110 (Polizeinotruf) um die Angerufenen dazu zu bewegen all ihre daheim vorhandenen Werte vermeintlichen Polizeibeamten auszuhändigen. Dabei handelt es sich regelmäßig allerdings um Betrüger. Bis die Opfer sich an die echte Polizei wenden ist das Geld längst verschwunden. Auch in Erlangen hatten wir in jüngerer Vergangenheit tatsächlich schon schadensträchtige Ereignisse.

Ref.: Udo Winkler, Kriminaloberkommissar

 

 

Dienstag,

20.03.2018

15:00 Uhr

VORTRAG "Klassische Homöopathie - Wie wirkt sie und was kann sie?"

Viele akute und chronische Leiden lassen sich homöopathisch heilen, lindern und begleiten. Der Ansatz hierbei ist immer ein ganzheitlicher und hat den Menschen in seiner Gesamtheit im Fokus. Denn nur so kann Heilung entstehen.

Die Heilpraktikerin Anja Drummer erklärt die Wirkungsweise der Homöopathie und das breite Spektrum ihres Einsatzgebietes.

 

Ref.: Anja Drummer, Heilpraktikerin klassische Homöopathie,

psychologische Beraterin,Tanztherapeutin i.A.

  

 

Dienstag,

10.04.2018

15:00 Uhr

VORTRAG "Warum sind die Blumen bunt?"

Es hätte nicht viel gefehlt, und die Welt wäre grün geblieben, einfach nur grün! Die Partnerschaft Blüten und Bienen (und weitere Insekten) beschert uns eine bunte Blütenwelt - was ist der Grund dafür? Die Bienenbiologin Dr. Friedgard Schaper gibt Einblick in ein faszinierendes Kapitel unserer Natur und zeigt, wie jeder Gang durch einen blühenden Garten oder in die blühende Natur zum besonderen Erlebnis werden kann. Ein paar Tipps, wie Gartenfreunde den blütenbesuchenden Insekten und damit der ganzen Natur helfen können, gibt es noch dazu.

Ref.: Dr. Friedgard Schaper

 


 

Dienstag,

08.05.2018

15:00 Uhr

Aktionstag "Nachhaltiges (Ab)Waschen"

Interessante Vorträge rund ums nachhaltige (Ab)Waschen mit anschließender Verlosung von Wasch-, Spül- und Reinigungsmitteln.

Ab 11:00 Uhr Infostand vor dem Hauswirtschafts- und Verbraucherzentrum im Altstadtmarkt

 

 

 

Dienstag,

05.06.2018

15:00 Uhr

VORTRAG "Faszination Faszien"

Faszien umhüllen und stützen als bindegewebiges Netzwerk alle Muskeln und Organe. Sie unterstützen den Körper bei der Fortbewegung, beim Transport der Lymphflüssigkeit und enthalten viele Nervenenden. Bis vor wenigen Jahren noch wenig beachtet, rücken sie nun immer mehr in den Blick der Schmerztherapie. Was ist das Besondere am Fasziendistorsionsmodel (FDM)?

Was kann man damit erreichen?

Ref.: Georg Grasser, Praxis für FDM

 

 

 

Dienstag,

17.07.2018

15:00 Uhr

VORTRAG "Finanzfallen im Internet vermeiden"

Internetbestellungen sind für viele Menschen bereits ein fester Bestandteil des Alltags. Doch was tun, wenn nach dem Surfen im Internet plötzlich unerwartete Rechnungen im Briefkasten landen? Insbes. Kinder und Jugendliche sollten wissen, welche Kostenfallen im Internet lauern. Was sind eigentlich Urheberrechte? Wie kann man Filme und Musik legal herunterladen?

Woran erkennt man unseriöse Praktiken und was ist zu tun, wenn man erst geklickt hat und dann das "Kleingedruckte" gelesen hat?


Inhalte:

- Abzocke im Internet erkennen und richtig handeln

- Download vs. Streaming von Musik und Filmen: alles kostenlos?

- Persönlichkeits- und Urheberrechte: wem gehört was?

- Abmahnung: was tun, wenn man zahlen muss?

- Der Umgang mit digitalen Daten


Zielgruppe:

Verbraucher, die sich vor finanziellen Risiken in der digitalen Welt schützen möchten


Ref.: Werner Nied, Rechtsanwalt

Ein Vortrag des Vortragsservice Geld und Haushalt - Beratungsdienst der Sparkassen Finanzgruppe

 

Dieser Vortrag ist auch für unsere Gäste kostenfrei.